SPECTRUM-CLOUD

SPECTRUM-NET-Zusatz: SEPPmail-E-Mail-Verschlüsselung

SPECTRUM-NET-Zusatz: SEPPmail-E-Mail-Verschlüsselung:

SEPPmail-Angebot von SPECTRUM

In Kooperation mit den ZEUS-Partnern bietet SPECTRUM als E-Mail-Verschlüsselungs-Variante das schweizer Mail-Verschlüsselungs-System SEPPmail inkl. SWISSSIGN-Zertifikaten an.

Hinweis: auf SEPPmail basiert ebenfalls die DATEV-E-Mail-Verschlüsselung.

  • Automatische Verschlüsselung und Entschlüsselung von E-Mails im Hintergrund ohne Zutun des Benutzers
  • Sicherung der Authentizität und Echtheit durch automatische Signatur der ausgehenden E-Mails
  • Zentrales Management der gesamten Verwaltung von OpenPGP Public Keys und S/MIME Zertifikaten inklusive automatische Revokation und Liste der trusted Certification Authoritys
  • Funktioniert mit SPECTRUM-NET und DATEV-SmartCards

Weitere Informationen: www.seppmail.ch

Kosten: Ca. 3,90 € pro Monat pro Kanzlei-Nutzer plus Zertifikatskosten plus Einrichtung nach Aufwand jeweils +USt.

Funktionen:

GINA Verschlüsselung
Durch das patentierte GINA Verfahren von SEPPmail ist es den Nutzern des Secure E-Mail Gateways möglich, E-Mails verschlüsselt auch an Empfänger zu übermitteln, die keine Verschlüsselungssoftware einsetzen und keinen Schlüssel besitzen. Der Empfänger muss sich hierzu an einem Portal registrieren.

Domain Verschlüsselung
Dies ist die nutzertransparente asymetrische Verschlüsselung von Maschine zu Maschine. Wird durch den einfachen Austausch des öffentlichen Maschinenschlüssels beider Kommunikationspartner bewerkstelligt. Mit Unterstützung der DATEV-SmartCard-Technik.

OpenPGP Verschlüsselung
OpenPGP ist asymetrisches Verschlüsselungsverfahren für ein- und ausgehende E-Mails auf Basis der RFCs 4880 und 3156. SEPPmail setzt diese Technologie voll transparent für den Nutzer ein. Die öffentlichen Schlüssel werden zentral geladen und die Verschlüsselung passiert automatisch im Hintergrund ohne Zutun des Benutzers.

S/MIME Verschlüsselung
Die S/MIME Verschlüsslung ist eine asymetrische Verschlüsselung/Signatur für ein- und ausgehende E-Mails auf Basis RFC 5751. Sie basiert auf persönlichen S/MIME Zertifikaten deren Vertraulichkeit und Integrität von öffentlichen Stellen (sogenannten Certificate Authorities = CAs) bestätigt werden. SEPPmail beinhaltet eine ganze Public Key Infrastruktur (PKI) zum Verwalten dieser Zertifikate.