SPECTRUM-CLOUD

SPECTRUM-Cloud-Telefonie

Einfach nur telefonieren ?

Das war gestern !

Die Cloud-Telefonanlage passt sich einfach und flexibel Ihrem Bedarf an.

Alle Funktionen einer herkömmlichen Telefonanlage befinden sich in der Cloud (im redundanten Rechenzentrum von Plusnet in Frankfurt). Es gelten die deutschen Datenschutzstandards. Erstklassige 24h/365 Wartung mit entsprechenden Service-Level-Agreements für eine 99,9% Verfügbarkeit runden die Cloud-Telefonie-Lösung ab.

Sie kommunizieren wie gewohnt per Telefon oder starten die Gespräche per Mausklick. Selbst vom PC, Tablet oder Smartphone, leiten Sie Anrufe weiter und initiieren Konferenzen – egal, wo Sie sich befinden: an Ihrem Arbeitsplatz, in Ihrer Filiale, im Homeoffice oder weltweit unterwegs.

Die zahlreichen Services erleichtern die Zusammenarbeit mit Ihren Gesprächspartnern und Kollegen. Falls Sie professionelle Call-Center-Funktionen brauchen - und wenn Sie diese Funktionen auch nur für Ihre kleine Telefonzentrale benötigt wird – auch das ist möglich!

Mit der Cloud-Telefonie - auch virtuelle Telefonie genannt - ersetzen Sie Ihre alte Telefonanlage vor Ort (dieser früher als Nebenstellenanlage bezeichneten große Kasten an der Wand oder im 19"-Schrank) und Ihr bisherigen ISDN-Anschlüsse entfallen. Im Büro setzen Sie moderne IP-Telefone ein, mit einem je nach Bedarf von Ihnen gewünschten Funktionsumfang. Das heißt je nach Anforderung können Sie Einstiegs-, Standard- oder Premium-Modelle der Telefongerätehersteller Mitel, Yealink oder Polycom wählen. Einfache Funktions-Einstellung über ein Online-Portal.

 

 

Vorteile im Überblick:

  • Skalierbar mit transparenten Kosten: neuer Mitarbeiter  =  neuer Apparat, diesen mit dem Internet verbinden + Lizenz = fertig
  • Keine Investionen: ab ca.4,50 €  pro Monat für jeden Seat/Teilnehmer
  • Flexibel: Nehmen Sie Ihr Telefon einfach mit - Remote Office/Shared Call Appearance - mit der Büronummer unterwegs oder von Zuhause!
  • Einheitliche IP-Plattform: IP-Tischtelefone / IP-Konferenztelefone oder mobile Nutzung via Apps Softphone oder schnurlosen DECT-Telefonen
  • Nutzen Sie Synergien bei verteilten Standorten - "Ihre Rufnummer wird mobil"
  • Telefax und Sprachbox für alle Teilnehmer - Voice Mailbox mit erweiterter Steuerung per Sprachnachrichten-Portal
  • Integrierte Kommunikation mit Unified Communication & Collaboration (UCC) - einfache Administration via Web-Portal
  • Flexibilität für eingehende Anrufe: Warteschleifen, automatischer Vermittlungsplatz, Konferenzsystem, Call-Center-Funktion
  • Receptionist-Funktion für Ihre Telefonzentrale: der Receptionist ist eine Vermittlungs-Plattform, um Anrufe für mehrere Unternehmensstandorte zu steuern und zu vermitteln
  • CTI-Funktionen für sichere Kommunikation und flexible Zusammenarbeit von überall (ESTOS)

 

Vier gute Gründe für die Cloud-Telefonie:

  • Zukunftssicher kommunizieren: "State of the Art"-Telefonanlage
  • Mobil arbeiten: weltweit nutzbarer Arbeitsplatz
  • Flexibel agieren: modulares, frei skalierbares Baukastensystem
  • Sicher handeln: keine Investitionen - transparente, planbare Kosten pro Arbeitsplatz

 

 

Der SPECTRUM-Cloud-Telefonie-Partner: Plusnet in Köln ist ein deutsches Telekommunikationsunternehmen mit eigener bundesweiter Netzinfrastruktur und jahrzehntelanger Erfahrung im Betrieb sämtlicher Breitband-Technologien. Ursprünglich war Plusnet die Tochter der QSC AG, d.h. der Geschäftsbereich für das gesamte Telefonie- und Leitungsnetzt von QSC. Im Mai 2019 hat die EnBW Telekommunikation GmbH in Karlsruhe, ein Tochterunternehmen der EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Plusnet für 229 Mill. Euro zu 100% übernommen. EnBW betreibt heute schon in Süddeutschland eines der größten Glasfasernetze Deutschlands und ist auch über die Beteiligungen wie Stadtwerke Düsseldorf, EWE in Norddeutschland usw. und durch enge Kooperationen wie z.B. mit GasLINE stark im deutschen Breitbandnetz vertreten. Das TÜV- und ISO-zertifizierte Plusnet-Rechenzentren in Frankfurt sowie das bundesweite, eigene All-IP-Netz (ehemals als QSC-Netz bezeichnet) bilden dabei die Grundlage für höchste Ende-zu-Ende-Qualität. Das Plusnet-eigene Internet-Backbone ist eines der leistungsfähigsten Kernnetze Deutschlands, es verbindet acht Standorte in Deutschland (Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Nürnberg, München, Stuttgart, 2 x Frankfurt) mit einer Bandbreite von 100 Gbit/s ringförmig miteinander. Schon früh hatte sich Plusnet mit hochperformanten Internetanbindungen, VPN und einem Next Generation Network (NGN) Telefonnetz einen Namen gemacht und als erstes Unternehmen in Deutschland sein Netz komplett All-IP-fähig gemacht. In jüngster Zeit positionierte sich Plusnet zudem als Partner von Kommunen, beim regionalen Glasfaserausbau und Betrieb der Stadtwerke-Netzwerkstrukturen - insofern ergänzen sich Plusnet und EnBW Telekommunikation ideal.

Die Cloud-Telefonie-Lösung Centraflex von Plusnet basiert auf dem quasi Marktstandard für solche virtuellen Telefonanlagen, auf der Software von BroadSoft. Die erst 1999 gegründete BroadSoft Inc., eines der am schnellsten wachsenden Telekommunikationsunternehmen weltweit, wurde 2018 von CISCO gekauft und die BroadSoft-Lösung ist derzeit weltweit bei 600 Carrieren und bei 25 der 30 weltgrößten Telefonkonzernen (u.a. auch Telekom, Vodafone usw.) in 80 Ländern im Einsatz. 

Als Telefonendgeräte empfieht SPECTRUM die VoIP-Telefone von MITEL. Im Rahmen zahlreicher Aquisitionen hatte die kanadische MITEL Networks Corporation die ebenfalls kanadische Firma Aastra übernommen, die zuvor die deutsche DeTeWe übernommen hatte. SPECTRUM hatte mehrere Jahre lang Telefon-Nebenstellenanlagen von DeTeWe - Aastra - MITEL vermarktet und sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Daher empfiehlt SPECTRUM auch für die Cloud-Telefonie diese Geräte von MITEL.