SPECTRUM COMPUTER SYSTEMHAUS GMBH Seite 12 Anlage C Zusatzbedingung Mitwirkung bzw Beistellungen des Auftraggebers Die nachfolgenden Regelungen zu Mitwirkun gen und Beistellungen gelten über die allge meinen Regelungen nach Ziff VIII a AGB hin aus für die nachgenannten besonderen Fall konstellationen a Installation am Aufstellungsort 1 Der Auftraggeber hat den Aufstellungsort vor Anliefe rung entsprechend den Ausführungen in der Auftragsbe stätigung bereitzustellen und auszurüsten vorbehaltlich abweichender Regelungen gemäß den ihm übermittelten bzw im Internet einsehbaren Installationsrichtlinien von SPECTRUM bzw des Herstellers siehe u a Standard Installationsvoraussetzungen von SPECTRUM unter www spectrum kundenbereich de Insbesondere müssen die 230V Stromanschlüsse die entsprechende Netzverkabelung und die Internetan schlüsse bereitgestellt werden 2 Der Auftraggeber stellt am Aufstellungsort funktionsfä hige und stabile Internet Verbindungen DSL VDSL SDSL LTE Glasfaser usw zur Verfügung die für den vom Auftraggeber geplanten Einsatz ausreichend sind 3 Der Auftraggeber stellt sicher dass vor dem Beginn der Installation eine aktuelle Datensicherung durchgeführt wurde bzw vorhanden ist 4 Wünscht der Auftraggeber die Installation bei ihm vor handener Programme Beistellung so hat er die notwen digen Lizenzen und Zugangsdaten sowie die installierba ren Software Varianten wie Installations DVD Installati ons Download usw griffbereit vorzuhalten 5 Wünscht der Auftraggeber zu diesen Herrichtungsver pflichtungen Beratungen oder ein Projektmanagement so kann dies nach entspr Angebotseinholung von SPECTRUM übernommen werden b Providerverträge und Rechenzentrumsleistungen 1 Der Auftraggeber stellt die erforderliche lokale Hard ware Arbeitsplatz PC s Netzverkabelung Switche CAT Verkabelung usw und die Internet Datenleitung in aus reichend dimensionierter Bandbreite für die Anbindung der Systeme des Auftraggebers an das SPECTRUM Rechen zentrum zur Verfügung 2 Siehe Standard Installationsvoraussetzungen von SPECTRUM unter www spectrum kundenbereich de c Fernwartung Datenfernübertragung 1 Für die Fernwartung bzw die Datenfernübertragung gelten die Regelungen in der Zusatzbedingung Fern wartung Fernbetreuung Online Support in Anlage H 2 Voraussetzung für die Fernwartung bzw Datenfern übertragung ist das Bestehen einer Vereinbarung zur Auf tragsverarbeitung nach Art 28 EU DSGVO sofern und soweit bei dieser Leistung Zugriff auf personenbezogene Daten besteht bzw diese verarbeitet werden Version der Zusatzbedingung Mitwirkung bzw Beistellungen des Auftraggebers 1 2019 Anlage D Zusatzbedingung SPECTRUM RZ Leistungen Service Level Agreements SLA Verfügbar keitszusage und Schadensersatzregelung bei SPECTRUM Rechenzentrumsnutzung a SPECTRUM Rechenzentrum RZ 1 Das RZ steht in Düsseldorf Es werden keine Daten ins Ausland übermittelt oder verarbeitet SPECTRUM setzt die RZ Infrastruktur Leistungen eines CoLocation RZ Ba sisinfrastruktur Betreibers ein die Zutritts und Zugangs kontrolle und den 24 7 Objektschutz eines externen Si cherheitsdiensts eine Alarmanlage und eine 24 7h Video Überwachung eine zweifache ringförmige Anbindung an das öffentliche 10 KV Stromnetz mit eigener Niederspan nungsversorgung eigenem Blockkraftwerksbetrieb unter brechungsfreier Stromversorgungen USV Dieselgene rator Notstrombetrieb Tier III eine voll redundant aus gelegte Klimaanlage eine Brandmeldeüberwachung mit Argon Löschgasanlage eine Multi Carrier Hochgeschwin digkeits Internet Anbindung mit 24 7 Routing Überwa chung und Administration mit aufgeteilter RZ Fläche in mehrere Brandabschnitte in Lampertz Sicherheitszellen Technik usw beinhaltet SPECTRUM hat dort einen eige nen abgesicherten abgetrennten Bereich Cage ange mietet Es bestehen 24 7 Wartungsverträge mit Service Level Agreements SLA Die Leistungsbeschreibung dieses CoLocations Rechen zentrums die Spezifikation der SLA und die technisch or ganisatorischen Sicherheitsmaßnahmen und die ISO 27001 Zertifizierungen können jeweils aktuell unter www spectrum kundenbereich de eingesehen werden 2 Bei Datenübertragungen zwischen dem Rechenzentrum und den lokalen Systemen des Auftraggebers bzw den Administrator Arbeitsplätzen von SPECTRUM werden die Daten unabhängig von der genutzten Verbindungsart bei der Übertragung nach VPN Tunneltechnik verschlüsselt und über Zertifikatvergaben abgesichert VPN virtual private network 3 Die Systeme von SPECTRUM in dem Cage sind dop pelt gespiegelt geclustert oder anderweitig redundant bzw ausfallgesichert aufgebaut SPECTRUM hält Er satzteile und Ersatzgeräte vor bzw hat mit Herstellern Subcontractor Wartungsverträge mit entsprechenden Ser vice Level Agreements SLA und kurzen Reaktionszeiten um bei einem Komponentenausfall umgehend einen Not

Vorschau AGB Seite 12
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.